CHAReatY 

- was bisher geschah!

 

Am 10. Oktober 2015 durfte ich beim ersten CHAReatY-Dinner meine ersten sechzehn Gäste empfangen. Unter dem Motto "Hallo Welt" machten eine kulinarische Weltreise - natürlich vegan - und spendeten am Ende jeweils 250 EUR an Dewi Saraswati e.V., Ayudame Kinderhilfswerk Arequipa e.V. und Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V.

 

Am 10. März 2016 ließen wir beim zweiten CHAReatY-Dinner "help yourself" die Schüsseln kreisen und schlemmten Tapas und Co. Dabei kamen 450 EUR zusammen, die an die Stiftung Mittagskinder gingen. 

 

Am 28. August 2016 fand die erste "Co-Produktion" von CHAReatY und beYOGA statt. Beim veganen Yogabrunch "Easy Sunday Morning" haben wir erst geyogt und dann vegan gebruncht und am Ende 450 EUR an den ambulanten Kinderhospizdienst Familienhafen e.V. gespendet. 

 

Am 8. Oktober 2016 durfte ich meine Gäste in den Räumlichkeiten des Porzellanfräulein in Winterhude empfangen und ihnen ein Herbstmenü servieren. 600 EUR kamen aus diesem Abend der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. zugute. 

 

 

"Ein Nachmittag im Advent" hieß es am 10. Dezember 2016. Bei der zweiten Co-Produktion von CHAReatY und beYOGA kamen wir am Nachmittag für eine adventlich besinnliche Slow Flow-Klasse zusammen und machten es uns anschließend bei veganen vorweihnachtlichen Leckereien gemütlich. 250 EUR flossen aus diesem Nachmittag an Ankerland e.V., wo schwer traumatisierten Kindern Hilfe geleistet wird. 

 

"to be continued"

 

Ich danke allen meinen Gästen und allen meinen Unterstützern!